Pflanzen, ortsfremde

 

Exotische Pflanzen haben sich auch in der Schweiz mit dem zunehmenden Personen- und Güterverkehr stark vermehrt. Sie sind vielfach sehr invasiv und auch gefährlich für den Menschen. Bei der Entsorgung solcher Organismen ist grosse Vorsicht geboten.

http://www.neophyt.ch/

Ambrosia - eine Bedrohungen für Gesundheit und Biodiversität

Mit den ersten schönen Frühlingstagen erwacht die Natur. Dies ist aber auch die Hauptkeimungszeit des Unkrauts Ambrosia, dessen Bekämpfung heute auf Landwirtschaftsboden obligatorisch ist.

Der sehr allergene Pollen kann Symptome ähnlich der Gräserallergie verursachen : triefende, juckende Nase; tränende, geschwollene Augen ; kann Asthma auslösen (bei 25 % der Allergiker) ; kann Nesselfieber auslösen. Pollen kann tief in die Lunge eindringen und dort eine Entzündung oder Schwellung der Bronchialschleimhaut bewirken. (Quelle : BAG Bulletin 30/05)

Forschungsanstalt Wädenswil
 
Bauverwaltung Frutigen
Vordorfgasse 1
3714 Frutigen
Telefon 033 672 52 20
Fax 033 672 52 21
bau@frutigen.ch