Betreuungs§gutscheine

Das System der subventionierten KITA-Plätze wurde durch die Betreuungsgutscheine abgelöst. Gemeinden können Eltern Betreuungsgutscheine abgeben, welche die Kosten der Kinderbetreuung in Kindertagesstätten (KITA) oder Tagesfamilien (TF), die bei einer Tageselternvermittlung angeschlossen sind, reduzieren. Der Kanton Bern beteiligt sich an der Finanzierung. Die Eltern können die Gutscheine im ganzen Kanton, im zugelassenen Angebot ihrer Wahl, einlösen. Der RSD Frutigen beurteilt und bewirtschaftet die Gesuche der Gemeinden Adelboden, Diemtigen, Frutigen, Kandergrund, Kandersteg und Reichenbach. Die Gemeinden Aeschi und Krattigen bewirtschaften die Gutscheine selbst..

Ablauf

  1. Anfrage der Eltern bei der KITA für Betreuungsplatz.
  2. Provisorische Zusage der KITA, sofern Platz.
  3. Gesuchseingabe der Eltern via Kibon.
  4. Prüfung Betreuungsanspruch, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit (Gutscheinhöhe), bei Bedarf sprachliche/soziale Indikation durch den RSD Frutigen.
  5. Verfügung an die Eltern (mit Kopie an KITA, Wohngemeinde).

 

Die Gemeinde Krattigen und Aeschi bewirtschaftet die Gutscheine selber.

Weiter Informationen finden Sie in den nachfolgenden Dokumenten.

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen der RSD Frutigen gerne unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: betreuungsgutscheine@frutigen.ch.

Sozialabteilung / §Regionaler Sozialdienst Frutigen, Sozialhilfe, Kindes- & Erwachsenenschutz
Kinder und Jugendliche, Soziale Sicherheit
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in Datenschutzinformationen.