Sperrgut

Sperrgutgegenstände können wöchentlich mit dem ordentlichen Hauskehricht für die Abfuhr bereitgestellt werden.

Die Gegenstände dürfen nicht mehr als 30 kg wiegen und müssen mit der speziellen Sperrgutgebührenmarke versehen sein.

Achtung: Kühlgeräte, Altpneus und Elektronikgeräte werden nicht abgeführt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in Datenschutzinformationen.